Die 50 wichtigsten Menschen im Web

Die PCWORLD hat eine Liste der wichtigsten Personen des Web ins Netz gestellt.

US-like ist sind hier natürlich fast ausschließlich Amerikaner gemeint. Schließlich „rulen“ die das Web. Aber egal. Ist dennoch mal schön zu sehen, wen man so für wichtig erhält.

Für Deutschland gibt’s im übrigen derzeit eine vergleichbare Liste der wichtigsten Gründer der Nation. Erschienen ist diese letzte Woche in der Wirtschaftswoche.

PCWorld hat eine Liste der wichtigsten Menschen im Netz erstellt. Die Liste ist natürlich stark US-lastig und über die Reihenfolge lässt sich natürlich vortrefflich streiten.
1. Eric Schmidt, Larry Page, and Sergey Brin (Google)

2. Steve Jobs (Apple)

3. Bram Cohen (BitTorrent)

4. Mike Morhaime (Blizzard Entertainment)

5. Jimmy Wales (Wikipedia)

6. John Doerr (Kleiner, Perkins, Caulfield & Byers)

7. Craig Newmark (Craigslist)

8. Peter Levinsohn (Fox Interactive Media)

9. Marissa Mayer (Google)

10. Chad Hurley and Steve Chen (YouTube)

11. Kevin J. Martin (Federal Communications Commission)

12. Brad Templeton (Electronic Frontier Foundation)

13. Henry Chon (Cyworld)

14. Shana Fisher (IAC/InterActiveCorp)

15. Niklas Zennstrom and Janus Friis (Skype & KaZaA)

16. Matt Mullenweg (WordPress)

17. Philip Rosedale (Linden Lab)

18. Jon Lech Johansen (Creator, DeCSS decryption program)

19. Jerry Yang, David Filo, and Terry Semel (Yahoo!)

20. Jack Ma (Alibaba.com)

21. Brewster Kahle (Internet Archive)

22. Ray Ozzie (Microsoft)

23. Markos Moulitsas Zuniga (Blogger, Daily Kos)

24. Jeff Bezos (Amazon)

25. Robert Scoble (PodTech.net)

26. John Battelle (Federated Media Publishing)

27. Lawrence Lessig (Creative Commons)

28. Meg Whitman (eBay)

29. Ron Wyden (U.S. Senator, Oregon)

30. Michael Arrington (TechCrunch)

31. Bruce Schneier (Cryptographer)

32. Kevin Rose (Digg)

33. David Farber (Interesting-People.org)

34. John Hinderaker, Scott Johnson, and Paul Mirengoff (PowerLine)

35. Vinton G. Cerf (ICANN Board of Directors, Google)

36. Tim O’Reilly (O’Reilly Media)

37. Drew Curtis (Fark.com)

38. Gabe Rivera (Techmeme)

39. Dave Winer (RSS 2.0)

40. Mike Schroepfer (Mozilla)

41. Perez Hilton (Hollywood blogger)

42. Paul Graham, Trevor Blackwell, Robert Morris, and Jessica Livingston (Y Combinator)

43. Mikko H. Hypponen (F-Secure)

44. Rob Malda (Slashdot.org)

45. Nick Denton (Gawker Media)

46. Sir Tim Berners-Lee (World Wide Web Consortium)

47. Leo Laporte (This Week in Tech (TWiT) podcast)

48. Mohammed and Omar Fadhil (Blogging voice of Iraq)

49. Jesse James Garrett (Adaptive Path)

50. Tila Tequila (MySpace Personality)

via Stefan Hess

Advertisements

3 Responses to Die 50 wichtigsten Menschen im Web

  1. weconomy sagt:

    Das ist schon heftig, wie schnell man in dieser Branche aufsteigen kann. Kevin Rose, der 2004 mit Digg gestartet ist hat etwas mehr als 2½ Jahre später den Web 2 Begründer Tim O’Reilly überholt… *kopfschüttel*

  2. David sagt:

    Tim O’Reilly hat ja nur einen Begriff geprägt, und das Web 2.0 nicht erfunden.
    Angeblich sind die meisten Blogs auf Japanisch, und bald wird es wahrscheinlich chinesisch sein, merkwürdig, dass da nur Amis vertreten sind.

    Wo ist Bill Gates?

  3. weconomy sagt:

    Ray Ozzie vertritt Microsoft in dieser Liste. Finde ich auch richtig. Bill Gates war nie ein großer Fan von Entwicklungen, die nicht Microsoft angestoßen hat. Zum Web hat er keinen Draht. War ja zu Beginn völlig gegen diese Entwicklung „Internet“.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: